+39 0472 855453

info@bachmannhof.it

Bildergalerie

Facebook

Sehenswürdigkeiten in userer Umgebung

Kloster Säben

 

Viel gibt es zu erzählen über die geschichtsträchtliche Bergburg bei Klausen: Um das Jahr 1000 wurde der Bischofsitz von Säben nach Brixen verlegt. Bis dahin war die Heiligkreuzkirche für etwa 400 Jahre "Kathedrale des Bistums Sabiona". Der "Heilige Berg" zählt zu den ältesten Wallfahrtsorten Tirols, so wird der weitgehend bekannte Ladiner Kreuzgang schon im Jahre 1503 erwähnt. Seit nunmehr 300 Jahren hat ein Frauenorden den Berg in Besitz genommen. Das Kloster selbst ist heute noch von Nonnen bewohnt und daher für Besuchen nicht zugänglich. Wohl aber sind drei Kirchen und eine Kappelle öffentlich zugänglich.

 

Schloss Velthurns

 

Das in den Jahren 1979/83 renovierte Renaissanceschloss Velthurns war früher die Sommerresidenz der Fürstbischöfe von Brixen. Führungen vom 1. März bis 30. November um 10, 11, 14.30 und 15.30 Uhr, im Juli und August auch um 16.30 Uhr.
Montag Ruhetag. Gruppenführungen auch außerhalb dieser Zeit.

 

Bergwerk in Villanders

 

Das Pfunderer Bergwerk bei Villanders war im Mittelalter eines der bedeutendsten Bergabbaugebiete Tirols. Nach seiner Stilllegung Anfang des 20. Jahrhunderts geriet es in Vergessenheit. Durch die Arbeit des Kultur- und Museumsvereines Villanders wurde das Bergwerk in den letzten Jahren renoviert und kann nun auch von der Öffentlichkeit besichtigt werden.

Geöffnet von Anfang Mai bis Anfang November.

www.bergwerk.it

 

 

Kloster Neustift

 

Das Augustiner Chorherrenstift Neustift, 1142 vom Brixner Bischof Hartmann gegründet, hat seither Geschichte gemacht. Von Anfang an auch vielbesuchtes Hospiz und Raststätte für Pilger auf der Reise ins Heilige Land oder nach Rom, war das Kloster ein wichtiger Bezugspunkt im geistigen Leben Europas. Davon zeugen heute noch die berühmte, sehr umfangreiche Stiftsbibliothek, die umfangreiche Bildungstätigkeit und auch der gern besuchte Klosterkeller. Wirtschaftlich war und ist das Stift dank seiner Güter weitgehend selbstständig. Wälder, Felder und Weinberge gehörten ebenso dazu wie Sägewerk, Mühle und Weinkeller.

Bachmannhof - Schrambach 13, 39040 Feldthurns, P.IVA 01290690211
Copyright © 2013 created by fritzmedia.it